Bankräuber im Abseits

In einer Stadt in Chile wollten Diebe eine Bank ausrauben. Dazu gruben sie einen 25 Meter langen Tunnel. Er sollte im Tresorraum enden. Allerdings hatten die Bankräuber falsch geplant. Der Tunnel führte in die Küche der Bank, drei Meter vom Tresorraum entfernt. Ein Wachmann entdeckte den Tunnel, bevor die Bankräuber zuschlagen konnten. Die Polizei sucht nun nach den Männern.

Auch in der Küche können leckere Schätze zu finden sein!

DruckenVerschickenPDF