Granate in der Post

Zollbeamte aus Bayern haben ein Päckchen aus Norwegen genauer unter die Lupe genommen. Als sie es öffneten, fanden sie darin eine Granate. Sie war über 100 Jahre alt, schien aber noch intakt zu sein. Die Granate wurde mit einem Röntgengerät überprüft. Dabei zeigte sich, dass sie unbrachbar ist. Der Sammler, an den das Päckchen ging, durfte sie mit nach Hause nehmen.

Ein echter Knaller!

DruckenVerschickenPDF