Streusalz mit Schinkenduft

In einem Dorf in Slowenien sind die Hunde fast durchgedreht. Auf den Straßen roch es nämlich nach Schinken. Der Geruch lag über dem ganzen Ort, obwohl nirgends ein Schinken zu sehen war. Des Rätsels Lösung: Die Gemeinde hatte Streusalz auf die verschneiten Straßen gestreut. Dabei hatte sie statt des normalen Streusalzes Salz aus einer Schinkenfabrik verwendet. Es war vor einigen Jahren eingelagert worden, als das normale Streusalz nicht geliefert werden konnte.

Vorschlag: Streusalz mit der Duftnote Frühling!

DruckenVerschickenPDF