Konzept

"Alle Nachrichten, Meldungen und Berichte sollen so ausgedrückt werden, dass ein Kind sie verstehen kann." (Art. 17 der UN- Kinderrechtskonvention: Das Recht auf Information.)

Kinder und Jugendliche wissen es, Erwachsenen muss man es manchmal sagen: Kinder leben nicht unter einer Glasglocke! Sie interessieren sich für und erleben die Welt. Sie hören jeden Tag Neues, Spannendes, Unverständliches. Sie erfahren von Gewalt und Unrecht, von Mut und Idealismus, von Entsetzen, Hoffnung und Gleichgültigkeit.

Genau wie Erwachsene stehen auch Kinder manchmal ratlos vor der täglichen Flut an Informationen. Genau wie Erwachsene verstehen sie oft nicht die Gründe für Entscheidungen, die Hintergründe bei Ereignissen, die Motive von Einzelnen.

Deshalb haben die Kinder dieser Welt einen Anspruch auf eigene Kinder-Nachrichten. sowieso.de möchte mithelfen, ihnen zu ihrem Recht zu verhelfen - kostenlos! sowieso.de übersetzt, erläutert, zeigt Pro und Contra auf, gibt Meinungen als solche deutlich gekennzeichnet wieder.  

Wenn Kinder die Möglichkeit haben, Fakten kennenzulernen und Hintergründe zu verstehen, können sie sich eine eigene fundierte Meinung bilden. Das hilft, unsere komplizierte und schwierige Welt besser zu verstehen.  

Unkenntnis und Unverständnis sind der Nährboden für Angst, Intoleranz und allzu einfache „Wahrheiten“. Dagegen will sowieso.de angehen und deshalb gibt es dieses Nachrichtenangebot für Kinder im Netz.

DruckenVerschickenPDF