Handballer gewinnen Titel

Das Gesicht zum Titel: Torwart Andreas Wolff hielt alles, was kam. Das Gesicht zum Titel: Torwart Andreas Wolff hielt alles, was kam.
© Armin Kübelbeck; Wikipedia; CC BY-SA 3.0

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat es geschafft: Sie ist Europameister. Mit einem klaren Sieg über Spanien holte sich das jüngste Team des Wettbewerbs den Titel. Dabei hatten die Spanier von Anfang an keine Chance. Sie verloren schließlich mit 17:24 Toren.

Das deutsche Team feierte schon in der Halle ausgelassen diesen Triumpf. Die spanischen Spieler hingegen waren schwer enttäuscht. Noch in der Vorrunde hatten sie gegen die deutsche Mannschaft gewonnen. Daran war diesmal nicht zu denken. Auf Platz 3 landete Kroatien.

Für die deutschen Spieler ist das Ergebnis eine Sensation. Niemand hatte ihnen eine solche Leistung zugetraut. Doch die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel. Im Endspiel war besonders Torwart Andreas Wolff kaum zu überwinden.

Mit dem Titelgewinn hat sich die deutsche Nationalmannschaft das Recht gesichert, bei den Olympischen Spielen in Rio in diesem Sommer anzutreten. Auch an der nächsten Weltmeisterschaft kann die Mannschaft ohne weitere Qualifikationsspiele teilnehmen.

DruckenVerschickenPDF