Ebola breitet sich aus

Ärzte müssen Schutzkleidung anlegen, bevor sie sich Ebola-Erkrankten nähern. Ärzte müssen Schutzkleidung anlegen, bevor sie sich Ebola-Erkrankten nähern.
© European Commission DG ECHO; flickr.com; CC BY-ND.2.0

Seit Wochen wütet die Krankheit Ebola in Westafrika. Mehr als 2000 Menschen sind bereits an der Krankheit gestorben. Nun schlägt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Alarm. In den kommenden Wochen könnte sich die Zahl der Infizierten sprunghaft erhöhen. Die Experten befürchten auch, dass das Virus sich verändern könnte und man sich dann auf neuen Wegen anstecken könnte.

Bisher sind besonders die afrikanischen Staaten Guinea, Liberia und Sierra Leone betroffen. Sie gehören zu den ärmsten Staaten der Welt und haben kaum Ärzte und Krankenhäuser. Auch in Nigeria nimmt die Zahl der Erkrankungen zu. Die armen Staaten hoffen auf große Unterstützung der reicheren Länder.

Allerdings ist gar nicht so klar, was man am besten tun sollte. Natürlich müssen möglichst viele Ärzte dort eingesetzt werden. Die USA und Großbritannien werden Feldlazarette aufbauen, wie sie sonst in Kriegssituationen genutzt werden. Wichtig ist es auch, die Ärzte zu schützen. Wenn sie nicht ausreichende Pausenzeiten haben, machen sie Fehler und stecken sich selbst an.

In Sierra Leone sollen alle Menschen auf Anordnung der Regierung zwei Tage ihre Häuser nicht verlassen. Ärzte und Pfleger sollen dann durch alle Dörfer gehen und Kranke ausfindig machen. Wohin sie diese Kranken dann allerdings bringen sollen, weiß niemand.

Ich finde es auch so das ssssooooo viele Leute schon an ebola gestorben sind echt blöd !! Hoffentlich ändert es sich !!

Was beteutet das ?????????????

gehts eigentlich noch beleidigst einfeich jemanden arschl...

warum machst du dir gleich in die Hose man man

Ich finde die Krankheit sehr schlimm vorallem dass sie sich so wahnsinnig schnell ausbreitet.

Es ist ziemlich schlimm, dass diese
Krankheit sich so schnell verbreitet.
Trotz viel Hilfe kann man die Kranken nicht
mehr so schnell wieder gesund machen.
Außerdem braucht man mehr Krankenhäuser!!!

Ich finde es schrecklich das es diese Krankheit gibt, ich hoffe das sie sich nicht so stark verbreitet dass wir noch die Krankheit bekommen.Aber es ist schlimm dass es die Ebola Krankheit überhaupt gibt und die Menchen die es jetzt haben tuen mir echt leid.

Es ist ein sehr spannender Text.Ich hoffe das man den Leuten in den betroffenen Länder helfen kann.

DruckenVerschickenPDF